Nach Tito Livius, ist Syrakus die feinsten und edelsten zwischen den griechischen Städten. Nur in Syracuse können Sie unwiederholbar Erfahrungen leben wie auch die meisten eilte von Reisenden zu fesseln ..

Syrakus war Sizilianer, Römer, Byzantiner, Araber, Normannen, Schwäbische, Aragonesen, Katalanisch, Bourbon und seinen vielen historischen Realitäten diese Konserven reiche und faszinierende Beweise.

Sehenswertes:

  • Das Archäologische Museum, eines der weltweit wichtigsten und modernen Ausstellungskonzept. Unter den vielen Exponaten und wertvoll, stellen wir die Venus Anadyomene;
  • Das Ohr des Dionysios, der Höhle, in der die Tyrannen Dionysios hatte die Gefangenen wieder zu verschließen, um ihre Reden durch das Phänomen der Verstärkung der Klänge erfahren, dass die besondere Form der Höhle gibt;
  • Das griechische Theater, die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der gesamten griechischen westlichen Welt. Seit 1914 organisiert das Nationale Institut für antike Drama klassische Aufführungen, in denen die Tragödien von Sophokles, Aischylos und Euripides erleben;
  • Die Höhle Cordari, sehr breite Baugrube, deren Gewölbe intakt, unregelmäßige und ruht auf schlanken Säulen, zeigt, dass die Aushubarbeiten fort;
  • Die Tempel von Apollo (VII seca.C.), Athena (V sec.a.C.), Zeus (V sec.a.C), der Altar von Hieron (III sec.a.C.) und der alten Latomie;
  • Der Komplex Katakombe, einer der größten bestehenden. In der angrenzenden mittelalterlichen Krypta der Katakombe von St. John vielleicht betete St.
  • Lucia, Jungfrau und Märtyrerin von Syrakus, die das Martyrium während der Verfolgung des Diokletian gelitten;
  • Die Insel Ortigia und seine schöne barocke Gebäude, seiner beeindruckenden szenischen Plätzen. Stratifizierung der Jahrhunderte machen Ortigia eine einzigartige und unvergessliche Landschaft.